Vorteile einer Landingpage

Vorteile einer Landingpage

Bei der sogenannten Landingpage handelt es sich um ein Marketingtool mit sehr hohem Potenzial. Sie wird sowohl von großen Konzernen wie auch von kleinen lokalen Unternehmen eingesetzt und bewirbt ein spezielles Produkt, eine Dienstleistung oder ein besonderes Angebot. Auf einer Landingpage „landet“ der Nutzer oftmals durch Klick auf eine Werbeanzeige z.B. auf Google, Facebook oder Instagram.

Die Landingpage ist also keine normale Website, sondern konzentriert sich vielmehr nur auf ein Produkt, eine Dienstleistung oder auf die Kontaktgenerierung. Ziel der Landingpage ist es, eine Vorauswahl von potenziellen Interessenten zu treffen und Kontaktadressen zu erhalten, an die später weitere Angebote versendet werden. Wichtig für eine erfolgreiche Landingpage ist der strategische Aufbau, um vom Kunden letztendlich eine Kontaktanfrage zu erhalten oder ein Produkt oder eine Dienstleistung zu verkaufen.

Die perfekte Landingpage macht auf den ersten Blick klar, worum es sich handelt und weckt gekonnt das Interesse der Nutzer. Besonders wichtig ist der sogenannte „Call to Action“ eine Handlungsaufforderungen, z.B. „Jetzt 7 Tage kostenlos testen“ oder „Fordern Sie unverbindlich ein Angebot an“. Je einfacher und simpler die Landingpage aufgebaut ist, desto weniger lenkt sie von der eigentlichen Handlungsaufforderung ab.

Die Ziele einer Landingpage können unterschiedlich sein:

  • Verkauf von Produkten und Dienstleistungen
  • Sammeln von Kundendaten bzw. Kontaktaufbau mit potenziellen Kunden
  • Affiliate (Partnerprogramm) Marketing

Es gibt zahlreiche Strategien, die sehr erfolgreich mit Landingpages umgesetzt werden können. Besonders beliebt sind Testzeiträume bei Softwareprodukten, das kostenlose Herunterladen von Apps, die Zusendung von Warenproben, der Download von e-Books sowie vergünstigte Angebote durch zeitlich begrenzte Rabatte.

Eine erfolgreiche Landingpage zeichnet sich dadurch aus, dass sie genau die Informationen liefert, die der potenzielle Kunde erwartet und sucht. Es handelt sich dabei meist um eine einfach aufgebaute Mini-Website bestehend aus nur einer Seite. Alles dreht sich dabei um das Produkt oder die Dienstleistung. Diese wird dem Nutzer so „schmackhaft“ wie möglich gemacht. Ein Rabatt gegenüber des Normalpreises oder Beigaben als Bonus, schaffen zusätzliche Kaufanreize und sorgen für eine schnelle Kaufentscheidung beim Kunden.

Inhalte einer Landingpage:

  • Aussagekräftige Überschrift und Firmenlogo
  • Beschreibung des Angebots
  • Preise und Konditionen
  • Bilder, Videos, Call-to-Action Elemente (z.B. Button „Jetzt unverbindlich anfordern“)
  • Testimonials, Zertifizierungen, Prüfsiegel
  • Kontaktdaten und Impressum

Bewerbung der Landingpage

Durch die Erstellung einer gut gemachten Landingpage kommen die Besucher aber nicht automatisch. Wenn die Landingpage gut für Suchmaschinen optimiert wurde, gelangen sicherlich auch zahlreiche Nutzer durch die organische Suche auf die Landingpage. Viel mehr Besucher generiert die Landingpage allerdings, wenn diese mittels Werbeanzeigen z.B. auf Google, Facebook und auf Instagram beworben wird. Ein weiterer Vorteil: Durch bezahlte Werbeanzeigen kann die Zielgruppe und der Umkreis bestimmt werden. Diese Möglichkeit macht auch die Bewerbung für lokale Dienstleistungen in nur einer Stadt oder in einer Region besonders interessant.