LokalHANDEL OFFENsive gestartet

Lokalhandel Offensive

Bereits vor der Corona-Pandemie hatte der lokale Handel mit rückläufigen Besucherfrequenzen zu kämpfen. E-Commerce-Angebote, Leerstände sowie unzureichende Verkehrsanbindungen in vielen deutschen Städten und Regionen sind mitverantwortlich für sinkende Besucherzahlen und sorgen bei zahlreichen Händlern für drastische Umsatzeinbrüche. Lockdowns und Hygienevorschriften sowie die stetigen Strategiewechsel der Bundesregierung tragen ihr Übriges dazu bei.

Neues Einkaufsverhalten bietet Potenzial für lokale Unternehmen

Auch wenn viele Händlerinnen und Händler schnell auf die veränderte Situation reagierten und eigene Onlinepräsenzen mit Click-and-Collect-Angeboten realisierten, setzt der jetzt noch schneller wachsende E-Commerce-Bereich den stationären Handel zusätzlich unter Druck. Sogar ältere Menschen lernten die bequemen Vorzüge des unkomplizierten onlinebestellens kennen und nutzen vermehrt E-Commerce-Angebote.

Selbst wenn sich das Pandemiegeschehen in absehbarer Zeit unter Kontrolle bringen lässt und keine Lockdowns und Kontaktbeschränkungen mehr zu befürchten sind, muss sich der lokale Handel auf ein neues Einkaufsverhalten einstellen. Der rasant gewachsene Onlinehandel wird auch in Zukunft weiter dominieren. Jedoch gibt es jede Menge Potenzial, welches der lokale Handel für sich ausschöpfen kann um zukunftsfest zu werden.

Unterstützung für lokale Unternehmen

Aus diesem Grund hat es sich Marc Scharf, der Geschäftsführer der Agentur rheinruhrpromotion, zur persönlichen Aufgabe gemacht, lokale Unternehmen während und nach der Corona-Pandemie zu unterstützen und zukunfstfest zu machen. Dafür hat der Marketing-Experte eigens eine Initiative gestartet. In Kooperation mit Werbe- und Stadtmarketinggesellschaften in ganz Deutschland, ist ein Leitfaden für Selbstständige sowie eine Seminarreihe für Werbegemeinschaften entstanden.

Lokalhandel OffensiveIm Seminar und den Vortragsreihen werden zahlreiche Möglichkeiten aufgezeigt, um den lokalen Handel in Zukunft zu stabilisieren und wieder wachsen zu lassen. Die große Chance sieht der Marketing-Experte in den Wünschen und Sehnsüchten der Menschen nach der Pandemie sowie der Trend zu mehr Nachhaltigkeit. Auch das steigende Bedürfnis lokale Anbieter unterstützen zu wollen, spielt eine wesentliche Rolle bei der strategischen Neuausrichtung des lokalen Handels.

Lokalhandel Offensive – kostenlose Seminare

Werbegemeinschaften können sich hier für die Lokalhandel Offensive anmelden.